• Heimkino für Anfänger

Mein Heimkino und wie es dazu kam ...

Aktualisiert: Jan 15


Filme mochte ich schon immer, aber mit Technik hatte ich weniger zu tun. Mit zarten 14 Jahren kaufte ich mir meinen ersten eigenen VHS Videorekorder und war stolz wie ein Eskimo. Geschaut habe ich damals auf einem gefühlt 12 Zoll großen Röhrenfernseher.

Der Ton kam aus dem Mono Lautsprecher dieses Gerätes.

Aus heutiger Sicht eher unverständlich, aber jeder Film hat mir Freude bereitet.

Mit Mitte 20 und dem ersten eigenen Haus kam der Wunsch auf, die Filme auf einer großen Leinwand genießen zu wollen.

Damals gab es noch keine Heimkino Beamer wie heute, deshalb besorgte ich mir einen alten Overhead Projektor und legte darauf ein Display von einem LCD Monitor, dass ich vorher ausgebaut hatte. Eine günstige Rollo Leinwand konnte ich mir auch noch leisten und fertig war mein erstes Heimkino. Meine ersten Lautsprecher waren kleine Brüllwürfel von Teufel mit einem großen Subwoofer.

Aus heutiger Sicht eher unverständlich, aber jeder Film hat mir Freude bereitet.

Ein paar Jahre später folgte der Umzug in ein neues Eigenheim und dort sollten meine Erfahrungen in ein echtes Heimkino einfließen. Ich hatte bis dato schon mehrere Beamer besessen, angefangen beim Philips Astaire aus dem Jahre 2003 über Hitachi, Samsung, Sony, Sharp, Mitsubishi und JVC.

Ich strich die Wände Rot und die Decke und Dachschräge schwarz. Die Leinwand ist eine 21:9 Leinwand von Zodiac Screens und der Projektor ein JVC X 7000.

Die fünf Lautsprecher in der unteren Ebene kommen von Piega, die vier Deckenlautsprecher von Nubert und die zwei Subwoofer von SVS.

Mit der Zeit habe ich mich auch im Bereich Raumakustik weitergebildet und natürlich ist mein Kino auch Akustisch optimiert.

Soweit erstmal der erste Einblick in meine Leidenschaft Heimkino...

Wenn Ihr mich unterstützen wollt, dann klickt auf die Produktlinks in meinen Blogs.

Falls Ihr was nützliches bei Amazon findet und kauft, bekomme ich eine kleine Provision und kann diese Seite weiter betreiben.


Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, könnt Ihr mir unter Kontakt eine Nachricht schreiben.


Viel Spaß mit euren Heimkinos !!!






45 Ansichten0 Kommentare